Einstieg in die E – Mobilität

Der Einstieg in die E-Mobilität wurde bereits in die Errichtung der PV-Anlage am Lager– und Werkstättendach eingeleitet. Der GWLV-Ternitz und Umgebung hat mit dem Ankauf von 3 E-Nutzfahrzeugen an einer Ausschreibung der NÖ. Energie- und Umweltagentur (nachhaltiges Beschaffungsservice) teilgenommen. Der Zuschlag erbrachte auch für den vom GWLV das gewünschte Modell der Type – Renault Kangoo Z.E. Maxi.  Mit Beschluss des Verbandsvorstandes wurden bei der Fa. Renault-Österreich drei Modelle des „Renault Kangoo Maxi Z.E.“ bestellt. Die E-Mobile sind seit September 2018 in Betrieb. Die tatsächlichen Kosten liegen nach Abzug des 27%igen Listenpreisnachlasses und Ausschöpfung aller Fördermöglichkeiten bei ~€ 13.500,00/pro E-Mobil (ohne 20% MWSt.). Für die Ladung der E-Nutzfahrzeuge wurden zwei „Wallboxen der Fa. KEBA Type KeContact P30 c-series“ montiert.

VORTEILE:
Abmeldung von drei Diesel-Dienstkraftfahrzeugen – erbringt eine weitere CO2 Einsparung;
Eigenverbrauch des produzierten Sonnenstromes vom Lager- und Werkstättendach wird erhöht.