Daten zum Verband

Für eine ausreichende Sicherstellung mit qualitativ höchstwertigem Trinkwasser betreuen die Bediensteten des Gemeindewasserleitungsverbandes Ternitz und Umgebung ein Versorgungsnetz mit
0 %
des Leitungsnetzes sind digitalisiert !
0
Laufmeter Hauptrohrleitungen mit Nenngrößen von 50 -> 400 mm Durchmesser
0
Laufmeter an Hausanschlussleitungen
0
angeschlossene Liegenschaften (mit ca. 21.500 zu versorgenden Personen)
0
eingebauten Wasserzählern (Verbandsgebiet zu 100% verzählert)
0
installierten Absperrschiebern
0
Feuerlöschhydranten
0
Pumpstationen
0
Hochbehälter mit einem Speichervolumen von 7.150 m³
0
Quellfassungen - (Thann/Sieding Miesquelle & Johannesquelle)
0
Vertikalbrunnen (Brunnenfeld St. Johann)
0
Vertikalbrunnen (Lichtenau - Versorgungsbereich Penk)
0
Horizontalfilterbrunnen (Brunnenfeld St. Johann)
0
UV - Desinfektionsanlagen
0
Funk- & Fernwirkanlage mit 30 Außenstationen
0
Photovoltaikanlagen (Werkstättengebäude. Brunnenfeld St. Johann, PW Mautweg, PW Göttschach) mit einer Gesamtleistung von rund 185 kWp
Durch die in Bereitschaft stehenden Bediensteten ist die Behebung von Störungen an der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlage „rund um die Uhr“ an 365 Tagen im Jahr gewährleistet.